Biographie

Annette Boutellier, 1966 in Appenzell geboren, lebt und arbeitet in Bern. Studium der klinischen Heilpädagogik, anschliessend als Sozialpädagogin tätig. Autodidaktische Ausbildung in Fotografie und Assistenz bei Balthasar Burkhard. Lehrgang Pressefotografie am Medienausbildungszentrum MAZ in Luzern. Seit 2002 arbeitet sie als freischaffende Fotografin, betreibt ein Atelier und reist für Zeitschriften und Magazine, NGOs und kulturelle Organisationen durch die nahe und weite Welt. Die Neugierde auf Unbekanntes treibt sie an, Begegnungen mit Menschen und Geschichten sind ihre Leidenschaft. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen Portraits und Reportagen.

Neben Auftragsarbeiten für Imagebroschüren, Geschäftsberichte und Kampagnen fotografiert sie für KonzertTheaterBern, für Buchprojekte und realisiert freie Arbeiten.

 

 

 Gruppenausstellungen:

 

Photoforum Pasquart, Selection 2010

ewz.selection, Zürich 2010

Lichtfeld8, Basel 2008

Lichtfeld7, Basel 2007

Photoforum Pasquart, Biel 2006

Lichtfeld6, Basel 2006

Lichtfeld5, Basel 2005

Photoforum Pasquart, Biel 2004

Lichtfeld3, Basel 2003

UFO Forum für Fotografie, Bern 2002

Lichtfeld1, Basel und Nürnberg 2001

 

Bücher:

«Ledig und frei» 12 Lebensgeschichten von Frauen, die nicht geheiratet haben

von Daniela Kuhn

 Limmatverlag, Zürich 2012

 

«Geboren am 7.2. 1971» Die Mütter und Töchter des Frauenstimmrechts

hep verlag, Bern 2011

 

«Schulbesuch» Wie Lehrerinnen und Lehrer heute unterrichten

Limmatverlag, Zürich 2010

 

«Geld & Herzblut» 16 Menschen und ihr Testament

von Muriel Bonnardin (Hrsg.)

Kontrast, Zürich 2008

 

«Mitgeteilt» 24 Lebensgeschichten von Frauen aus Basel-Stadt und Baselland

Limmatverlag, Zürich 2008

 

«Café du Commerce»

Gachnang & Springer, Bern 2004

 

«Toti Flüger – ZüriWest on tour»

Limmatverlag, Zürich 2002